Schamane der neuen Zeit
Begleiter in das neue Bewusstsein
Autor spiritueller und philosophischer Text

Geisterjäger

Die Erforschung paranormaler Phänomene
„Es gibt mehr zwischen Himmel und Erde, als sich die Schulweisheit erträumen lässt“
Tatsächlich glaubt die Mehrheit der deutschen Bevölkerung an Engel und höhere Kräfte. Auch wenn dies im Alltag kaum ein Thema ist und zu oft verschwiegen bleibt, scheinen sich die Menschen darüber bewusst zu sein, dass wir nicht allein sind. Viele glauben an einen göttlichen Begleiter, einen Schutzengel oder geistigen Führer, aber es gibt auch viele Beweise für dunkle Kräfte.
Nicht nur in Schottland gibt es bekannte Spukorte oder Wohnungen mit ungemütlichem Flair. Auch wenn nicht viele erklären können was ihnen widerfährt, scheint es doch auch hier viele Orte zu geben, die unheimlich oder beängstigend erscheinen. Die betroffenen Menschen spüren Kälte, aufgestellte Nackenhaare, fühlen sich bedrängt oder hören sogar Stimmen.Nun stellt sich der Wissenschaftler die Frage, wo kommen diese Befürchtungen und Gefühle her. Kollektive Halluzinationen? Dazu müßte man erst einmal ausführlich herausfinden was Halluzinationen überhaupt sind. Kann es nicht sein, dass gerade dieses Phänomen nicht einer überbrodenden Phantasie entspringt, sondern einfach eine Erweiterung der Sinne erklärt?
Wer schon einmal mit Drogen konfrontiert war, kann hier ganz gut erkennen, dass es Möglichkeiten gibt die „normale“ Sicht der Welt zu transzedieren. Auch in der Medizin weiß man, dass es bestimmte Narkosemedikamente gibt, die den Kranken halluzinieren lassen. Untersucht man jedoch was der Betreffende „sieht“,  gibt es erstaunliche Paralleleln zu den Welten die Seher, Sschamanen oder andere hellsichtige Menschen beschreiben.
Allein die Tatsache, dass sich die Menschen, die in „Spukhäusern“ gelitten haben nach dem Besuch eines Geisterjägers wieder angstfrei und sicher leben und schlafen können, kann ein Beweis sein für die Existenz einer anderen parallelen Welt.
In meinen Arbeiten auf diesem Sektor habe ich einige dieser Erfahrungen machen dürfen. Ich arbeite seit 1992 auf energetischer Ebene und habe nach intensiven Forschungen und Ausbildungen meine Wahrnehmung erweitern können. So dass ich erkennen kann, was in Gebäuden oder an Menschen in der unsichtbaren Welt stattfindet. Ich war in eingen Häusern, die von negativen Kräften besetzt waren und konnte dort Wesen feststellen, die bereits gestorben waren oder die aus einer anderen Dimension im Erdnahen Bereich gefangen sind.
Aber nicht jedes Problem, das manch ein Leidender erlebt liegt an einem Geist oder Dämon.Es gibt da viele Ebenen, die man betrachten muss. Der Mensch selbst ist stark genug Kraft seiner Vorstellung Objekte zu bewegen und sich Situationen zu erschaffen. Und wenn bestimmte Gefühle zu lange und zu intensiv unterdrückt waren, kann es vorkommen, dass die unerklärlichen Phänomene einfach nur einer unterdrückten Gefühlswelt entspringen.
Neben Geistern und anderen Wesen existieren aber auch Unmengen an anderen energetischen Feldern, die ihren Einfluss auf das menschlichen Dasein haben. Seien dies elektrische Störfelder, Mobilfunk, Wasseradern oder andere irdische Energiephänomene. Insbesondere seien die energetischen Gedanken- und Gefühlsabdrücke erwähnt. Jeder intensive und oft wiederholte Gedanke setzt sich wie Nikotin im Raume fest. So ist ein Raum, in dem sich jahrelang ein zorniger Mensch  aufhält, mit diesem Zorn „verseucht“. Das heißt, dass jeder nachfolgende Bewohner mit dieser Zornesenergie konfrontiert ist. Aber auch hier muss wiederum betrachtet werden, dass der neue Bewohner mit diesem Zorn ein eigenes Problem hat, da er sich diesen Raum ja (unbewusst) ausgesucht hat.
Es gilt also  bei einer Hausuntersuchung immer die Situation und das Gefühlsleben des Bewohners mit in Betracht zu ziehen. Denn der Bewohner hat immer eine Resonaz zu dem existierenden Phänomen. Weswegen es sein kann, dass andere Menschen das aufkommende Phänomen nicht erkennen, weil sie mit dem Phänomen keine Resonanz haben. So kann man verstorbene, aber in der vierten Dimension kleben bleibende Wesen wahrnehmen oder nicht wahrnehmen. Aber auch das nicht wahrnehmen schützt nicht vor Beeinflußung ducrh diese Wesen. Das Urproblem wird nur nicht erkannt und so können unsichtbare Kräfte ihr Werk tun. Meist wird dann das Unerkannte auf einer körperlichen Ebene durch Medikamente symptomorientiert bearbeitet. Aber nicht geheilt.
Was können die Wesen, die in den nächsten Dimensionen leben dem Mensch anhaben? Generell: Nichts.
Aber in den heutigen Zeiten des unbewussten Daseins ist es so, dass die meisten Menschen Probleme mit Abgerenzung und Selbssichterheit haben. Das mangelnde Urvertrauen in unserer Gesellschaft läßt die Menschen zu perfekten Opfern werden. Und dieses Opfertum öffnet auch Tür und Tor für die Beeinflußung durch andere Wesen. Diese Wesen zehren von der Lebensenergie der Betroffenen, was dazu führen kann, dass diese große Ängste in sich spüren (nicht immer die eigenen) und an Lebenslust oder Lebenskraft mangeln.
Natürlich liegt der Ursprung in den Menschen selbst begründet, weswegen neben einer Hausreinigung unbedingt auch die Durchleuchtung der psychischen Probleme des Betroffenen gehört. Dennoch existieren diese Wesen, Störquellen, Energie- und Gedankenfelder. Und durch eine sichere Kraft können diese Phänomene zum verschwinden gebracht werden.
Wir Menschen sind aber immer die stärkeren und haben den Schlüssel zu unserem Dasein selbst in der Hand. Durch (un)bedachtes Denken erschaffen wir unsere individuelle Welt, die mehrdimensional angelegt ist. Aber wir selbst bestimmen, welchen Teil dieser mannigfaltigen Pracht wir durch unsere Wahrnehmung in unser Leben lassen.

 

 

Buechersammelgrafik web

Illustrationen

Illustrationen   (1)Illustrationen (1) Illustrationen (10) Illustrationen (11) Illustrationen (12) Illustrationen...
weiterlesen

Aufklärung

1 die apokalyptischen reiter xs* Wo sind die Türme hin? Eine Frage die Frank Stoner nie aus dem Kopf gegangen ist, bis er eines...
weiterlesen

2015 Das Jahr des Wandels

Vom isolierten Aufwachen zum gemeinschaftlichen Errichten einer neuen Erde. Meine Einschätzung...
weiterlesen

zu 2012

Vieles wird geschrieben über das Phänomen 2012. Und JA, es geschieht zu dieser Zeit etwas...
weiterlesen

Set-Design

Bühnenentwürfe (1)Hier sehen Sie Entwurfszeichnungen für das Set-Design von verschiedensten Fernsehshows....
weiterlesen

Kinder bei Sinnen - RTL

kinder bei sinnen (1)kinder bei sinnen (1) kinder bei sinnen (2) kinder bei sinnen (3) kinder bei sinnen (4) kinder...
weiterlesen

Die Lebensaufgabe

Viele fragen sich: Wie finde ich meine Lebensaufgabe? Falls das wirklich wichtig ist, hier...
weiterlesen

Parallel-Gesellschaft

dkarteTausend Menschen - Tausend Welten Verbunden in Freiheit und Harmonie Wir befinden uns an der...
weiterlesen

Batterien und Motoren

motor* Neue Akkus aus AbfallSo grün E-Mobilität auch ist, der Lithium-Akku in den Fahrzeugen ist es...
weiterlesen

Seminare und Vorträge

 Ich veranstalte regelmäßig Gesprächstreffen, Vorträge und Seminare an verschiedenen Orten....
weiterlesen