Schamane der neuen Zeit
Begleiter in das neue Bewusstsein
Autor spiritueller und philosophischer Text

Entscheidung Jetzt!

10..9..8..7..6....Der Countdown hat begonnen. Jetzt ist es tatsächlich soweit.
Unfassbar, dass die Zeit nun doch so schnell gekommen ist, der Moment, der so lang vorbereitet ward, der von so vielen prophezeit ward, der die  Weichen stellt für die Zukunft dieses Planeten und die seiner Bewohner.
Ich beobachte sehr intensiv wie sich die Menschen in den letzten Jahrzehnten entwickelt haben, und gerade in den letzten Monaten ist der neue Zeitgeist nicht nur spürbar, sondern ganz definitiv sicht– und fühlbar.

Die Zeit der Entscheidung ist nun gekommen.
Immer öfter lassen die Führer und Pioniere der neuen Zeit die Egge in der Furche stehen und treten zurück um den nachfolgenden Menschen die nächsten Schritte zu überlassen. Nach all den Jahren in denen einige Wenige durch ihren Mut und ihre Visionen versucht haben ein Vorbild für eine neue Zeit des Friedens und der Freiheit zu sein, ist nun der Moment für die restlichen Erdbewohner gekommen, sich entscheiden, welchen Weg sie nun einschlagen werden.

Die Energie aus der Zentralsonne ist vollständig installiert (auch wenn noch eine geringe Abschwächung bis zum vollständigen Übergang zu fühlen ist) und der Prozess zwischen Ursache und Wirkung fast gen Null angekommen.
Heißt: Die universelle Kraft der Liebe ist voll spürbar.
Doch Mitgefühl denen, die sich entscheiden diese Kraft für ihre Ängste zu nutzen.
Dieser neuen global spürbaren Energie ist es egal, was mit ihr passiert, sie existiert einfach. Und gibt uns die verstärkte Möglichkeit zu tun und zu lassen, was wir persönlich und ganz individuell erleben und fühlen wollen.

Und so kommt es, dass wir uns jetzt entscheiden müssen ob wir den Weg der Angst gehen oder den der Liebe und Freiheit.

Die Erde wird sich zunächst auf zwei Ebenen entwickeln: Jene, die dreidimensional geprägt bleibt und in der eine technokratische Weltsicht und kollektive Angst herrscht. Hier wird Unterdrückung und die Ausbeutung von Mensch und Natur betrieben bis das System vollständig kollabiert und sich zum wiederholten Male selbst ermordet.

Die andere Ebene wird jene der fünften Dimension sein.
Eine Lebensebene, in der Individualität, Mut, Freiheit und  gelebte Liebe vorherrschen wird. Auch hier wird man noch mit Problemen beschäftigt sein, zumal wir uns noch im Übergang befinden, aber der Grundtonus wird ein Miteinander sein und wir werden uns gegenseitig unterstützen und helfen. Wir Menschen werden diesen Planeten übernehmen, und ihn in Liebe nutzen und beleben. Miteinander statt gegeneinander. Das schließt all jene Wesen ein, die uns umgeben, uns zuarbeiten, und die wir oft nicht mal wahrnehmen...

Ich beobachte nun wie sich das Leben grundlegend verändert: Menschen, die sich nicht ihren Ängsten stellen, kommen in die verrücktesten Situationen. Menschen, die sich ihren eigenen inneren Dämonen nicht stellen, drehen im wahrsten sinne des Wortes durch, werden verrückt, fallen in alte Mechanismen, Drogen- und Medikamentenrausch oder Selbstüberschätzung ein...
Aber jene, die sich für ihr Inneres öffnen, die sich ihren Ängsten stellen und frei sein wollen, und dies auch durch ihr Denken und Handeln beweisen, erleben eine Wiedergeburt auf höherer Ebene. Dinge flutschen, die vorher unbewegbar waren, Situationen ändern sich in nicht geahnten Weisen, man trifft Seelen und Freunde, die man das Leben lang gesucht hatte...
Kurzum: Jetzt muss man sich entscheiden, ob man stehen bleibt und weiterhin eine Welt erschafft, die veraltet und unmenschlich geworden ist oder ob man sich auf den Zug der neuen Energie in das neue Jahrtausend der Freiheit aufschwingt.
Und das im wahrsten Sinne des Wortes.

Um sich in eine Frequenz der Liebe zu erheben, die wahre Freiheit bringt. Auch wenn das Loslassen und Aufspringen noch beschwerlich zu sein scheint, auch wenn es bedeutet dass man alles alte verlassen muss um neues zu finden, und um in der Phase der dazwischen liegenden Einsamkeit sich selbst zu finden, sich selbst, jenes wichtige ICH, das unter all den Myriaden energetischer Angstschmotze begraben ist, das sich befreien will und endlich in der Einheit von Körper, Geist und Seele gelebt sein will.

Die Prophezeiungen treffen JETZT ein!
Öffnet eure Augen und seht, wie die Menschen und die Welt sich verändern. Wie sich jene, die sich nicht bewegen in ihren eigenen Abgrund schreiten, und wie jene, die loslassen, durch eine dunkle und düstere Phase ins Paradies gelangen.
In das selbst erschaffene!

2012 wird nicht allen die Erlösung bringen. Wobei 2012 schon seit Jahren existent ist und nun zum kalendarischen Beginn dieses Jahres auch die energetischen Voraussetzungen geschaffen sind, um den ganzen Planeten zu befreien.
Und diese Befreiung findet in jedem persönlich statt, weil dieser Planet nur existiert, weil wir dies so erschaffen. Mit unseren Gedanken, mit unseren Gefühlen, mit unserer Wahrnehmungs- und Verwirklichungskraft. Und wir sind jene, die nun die Angstbrille ablegen sollten um das wahre Ich unserer Natur zu sehen, um das wahr Ich zu befreien und um so Freiheit in unser Leben und somit in diese Welt zu bringen.
Denn nur so wird sich dieses System verändern können: Durch unsere eigene individuelle Entscheidung!

In Betracht nehmend, wie sich jene, die ich beobachte, verändern, kann ich nur sagen: Es ist absolut an der Zeit Selbstverantwortung anzunehmen. Sich nicht länger den Machenschaften anderer zu unterwerfen. Sich nicht länger beeinflussen und unterdrücken zu lassen, sich selbst zu leben, in allem was man sich erhofft und wünscht. Denn die Befreiung wird nicht von außen kommen, wenn das Innere nicht dazu bereit ist. Und diese Bereitschaft benötigt Taten! Das Denken allein reicht nun nicht mehr aus, wir sind Wesen, die fühlen, denken UND handeln: Körper, Geist und Seele.

Vor allem ist es wichtig sich nicht länger falschen Sicherheiten hinzugeben.
Jedes äußere Versichern trägt tief in sich einen Kern der Unsicherheit, der Angst. Und die neue Energie, die aus der Zentralsonne diesen Planeten flutet, gibt diesen unterdrückten oder heimlich im Hintergrund existierenden Gedanken noch mehr Kraft zu derer Verwirklichung.

Heißt: Man wird exakt jene Situationen erschaffen, die man nicht haben will, vor denen man sich fürchtet. Versicherungen hin oder her. Das einzige, was nun noch zählt, ist das Vertrauen in sich selbst und die eigene seelische Kraft. In diesem Vertrauen und der Liebe aus dem Herzen kann jedes Problem erkannt und gelöst werden. Und auch hier sehe ich: Was früher lange Jahre gedauert hat, kann jetzt so rasend schnell geheilt werde... es liegt nur an jedem selbst.

Und so werden jene Prophezeiungen wahr, die davon künden, dass sich manche Menschen erheben und verschwinden werden. Aber sie werden nicht von mit Ufos kommenden Außerirdischen hochgebeamt, sondern sie verändern ihre eigene Frequenz der dreidimensionalen Angstwelt in die höher schwingende Kraft der Liebe und können somit von denen, die sich entschieden haben nicht aufzusteigen, nicht mehr wahrgenommen werden. So wie wir jene Wesen und Engel nicht wahrnehmen, die uns umgeben, weil wir unsere Wahrnehmung nicht derer Frequenz anpassen gelernt haben.Was nun aber auch ohne weiteres möglich ist.

Die Probleme liegen immer in einem selbst.
Und heutzutage ist es oft so, dass man sich entscheiden muss, ob man noch ein Teil eines Systems bleiben will oder ob man es wagt einen Schritt weiter zu gehen.

Die Zeit des Geführt Werdens ist vorbei. Weswegen manch einer, der viele Jahre lang Aufklärung betrieben hat, zurücktritt. Es ist der Moment des individuellen Entscheidens gekommen. Nun gilt es für Jeden Farbe zu bekennen. Oder das Leben fliegt einem um die Ohren...Und wenn man sich dann entschieden hat, wird sich alles fügen. Aber dazu benötigt es sicherlich Mut und die Kraft des Loslassens. Und viele werden sich entscheiden in ihren Ängsten verhaftet zu bleiben. Aber auch dies muss akzeptiert und geachtet sein, denn jeder lebt sein eigenes Dasein. Was ein anderer entscheidet, geht uns nichts an und ist genauso zu akzeptieren wie wir Entscheidung akzeptiert haben wollen. Eine Bewertung der Entscheidung sollten wir lassen, und uns dem zuwenden, was unser Dasein für uns bereithält.

Lasst uns diese Welt, durch unsere eigene Befreiung befreien und lasst uns aufbauend handeln, lösungsorientiert denken und neue Wege zu begehen. Mutig, voller Vertrauen in den Fluss des Lebens und der Sonne in unserem Herzen und frei, auch wenn wir zu Beginn holpern und stolpern sollten...

Entscheiden wir uns bewusst unser Leben zu leben. Mit der Akzeptanz unserer dunklen Seiten und heimlichen Wünsche. Denn nur durch das bewusste Leben erhalten wir die Kraft unser irdisch-körperliches Dasein so zu inszenieren wie wir es aus tiefster Ebene heraus auch erleben wollen.

Fehlfarben: „Keine Atempause, Geschichte wird gemacht: Es geht voran!“

Von Herzen, Mario Walz

Buechersammelgrafik web

Spirale in das Reich des Zweifels

Vor einigen Wochen kam eine Situation in mein Leben, die mein Vertrauen in meine Umwelt sanft...
weiterlesen

Eine Wahrnehmung des Kornkreises in Raisting am Ammersee. Im August 2014

Wie es der „Zufall“ so will, komme ich auf meiner Reise zum Untersberg in die Nähe des...
weiterlesen

Schaufenster Remagen in Köln

SchaufensterinszenierungSchaufensterinszenierung Schaufensterinszenierung3 Schaufensterinszenierung5 best...
weiterlesen

Warum es Leben gibt und wie es funktioniert...

full DVD Cover xs Warum es Leben gibt...Der Film "Warum es Leben gibt und wie es funktioniert..." (90 min), der von Mario Walz...
weiterlesen

Ja - Sagen

Vor kurzem war ich in oben genanntem Film mit Jim Carrey. In diesem Film geht es auf recht...
weiterlesen

ModeDesign 1985-88

ModeDesign 1985-88 (1)ModeDesign 1985-88 (1) ModeDesign 1985-88 (10) ModeDesign 1985-88 (11) ModeDesign 1985-88 (12)...
weiterlesen

Energetisches Feng Shui

FengShuifreiWenn Sie sich in Ihrer Wohnung, Ihrem Büro oder Haus unwohl, müde oder ausgelaugt fühlen, das...
weiterlesen

Impressum

Logo PGNETMario Walz - Parallel-Gesellschaft.net Bornscheid 64, 53809 RuppichterothTelefon 02295 9274065...
weiterlesen

Wähle jetzt

Selbstverantwortung. In letzter Zeit sehe ich immer wieder, dass trotz des sich verbreitenden...
weiterlesen

Wege aus der Angst

Götz Wittneben in einem weiteren Gespräch mit dem Autor und Geistheiler Mario Walz Im ersten...
weiterlesen