Schamane der neuen Zeit
Begleiter in das neue Bewusstsein
Autor spiritueller und philosophischer Text

Jahreswechsel 2012

Eigentlich unglaublich, dass nun - nach all den Jahren - tatsächlich der Zeitpunkt gekommen ist, an dem wir an der Schwelle dieses ominösen, lang erwarteten, befürchteten und erhofften 2012 stehen.
Wo ist die Zeit geblieben?
Was ist denn nun geschehen und warum sieht es noch so aus wie vor zehn Jahren?
Was hat sich verändert?
Augenscheinlich nicht viel, aber wenn wir tiefer gehen und beobachten, erkennen wir was tatsächlich passiert ist und passiert: Die Anhebung der Energien hat statt gefunden und gerade in den letzten Monaten haben wir feststellen dürfen, wie diese Energien wirken. Sie verstärken einfach ALLES!

Wundervoll.
Oder schrecklich, je nach dem was man gerade denkt oder fühlt. Was man unterdrückt oder gerade aufarbeitet, was man leben lässt und in Freude und Vollbewusstsein begeht oder wovor man sich fürchtet – alles hat mehr Kraft, mehr Energie. Und unsere Erfahrungen zeigen sich demgemäß.
Ein Hinweis auf die tatsächliche Veränderung der Energien ist eben die Zeit, die so rast und kaum noch greifbar ist. Wenn man sich allerdings diesem rasanten Phänomen hingibt, sich dem aufoktroyierten Zeitwahnsinn entzieht und von Augenblick zu Augenblick fließt, rast die Zeit zwar ebenso, aber sie ist erfüllt mit Lebensqualität und interessanten Erfahrungen. Und man ist nicht dem Alterungsprozess unterworfen.

Die neue Energie, die nun mit dem Jahr 2012 in voller Kraft zur Verfügung steht, ist eine Wunscherfüllungsbox. Was auch immer wir denken und wünschen wird in atemberaubender Geschwindigkeit verwirklicht! Doch dies gilt für alle Wünsche! Und viel zu oft noch denken wir in Mangel oder Angst. Und so werden diese „Wünsche“ verwirklicht!
Gerade im letzten Monat wurden die neuen Energien, die uns mit dem restlichen Universum und der Urquelle wieder verbinden vollends aktiviert und ich habe beobachtet wie Menschen plötzlich zu sich finden, ihren eigenen und wahren Weg sehen und den Mut finden diesen zu begehen. Aber ich sah auch wie Menschen in Angst verfallen, alte Muster hochpoppen, die gesehen, erlöst und losgelassen sein wollen. Und ich habe Menschen gesehen, die aufgeben, die im wahrsten Sinne des Wortes verrückt werden, die mit der neuen Energie nicht umgehen wollen oder können.

Und insofern ist 2012 genau das was wir immer geahnt haben: eine Schwelle in ein neues Zeitalter, in dem es jetzt gilt sich endgültig zu entscheiden welchen Weg man zu gehen gewillt ist. Die Apokalypse ist im Gange und es entscheidet sich jetzt wer angehoben wird und wer nicht. Und wie ich schon früher erwähnte: Wer darauf wartet, dass jemand kommt, sei es Engel, Geistführer oder die Ufos um ihn „anzuheben“, wird ewig warten...
Diese ominöse Anhebung beschreibt lediglich die Anhebung der eigenen Schwingung, die Entscheidung in Liebe und Verantwortung sich selbst und den nahe stehenden gegenüber das Leben anzunehmen. Und dieses Anheben geschieht nur (!!) durch das eigene Denken und Tun!

Es ist die Zeit gekommen endlich selbst Verantwortung zu übernehmen, endlich bewusst zu werden wer ich bin, was ich bin und was ich leben möchte. Will ich in Freude und Liebe leben? Oder will ich aufgeben? Will ich im alten Kreislauf stecken bleiben, indem ich andere beschuldige und an meiner Misere verantwortlich zeichne? Die Entscheidung wer wie zu leben gedenkt, sollte aber auch frei von jeglicher Beurteilung sein, es gilt nur eines: Jeder entscheidet für sich selbst (leider auch wenn man sich dessen gar nicht bewusst ist.) Insofern: Entscheidet euch bewusst welchen Weg ihr zu gehen beabsichtigt!

Lasst uns dieses Jahr der globalen Veränderung, der Weggabelung einer individuellen und gemeinsamen Zukunft feiern.
Lasst uns das Leben wieder in uns spüren, das Prickeln und Knistern.
Lasst uns wieder bewusst werden, warum wir hier inkarniert sind: Um Erfahrungen zu machen. Zu lange schon haben wir uns den dunklen und traurigen Erfahrungen hingegeben: Jetzt wollen wir spielen, leben, und feiern.

Und in diesem Sinne wünsche ich ALLEN ein einen wundervollen energiereichen Start in diese neue Zeit, deren Beginn 2012 darstellen wird. Der Beginn eines Seins voller Selbstverantwortung, Bewusstheit und Freiheit!

Lebt gut!
Lebt heftig!
Lebt so als ob ihr nichts zu verlieren hättet!

Aus tiefstem Herzen alles Gute für die kommende Zeit, Mario Walz

Buechersammelgrafik web

Quo va Driss Prospektdetails

prospekt rom1prospekt rom1 prospekt rom10 prospekt rom11 prospekt rom12 prospekt rom2 prospekt rom3 prospekt...
weiterlesen

Realitäten

Die meisten Menschen denken, daß es die eine, fest bestimmte Realität gibt. Eine Wirklichkeit,...
weiterlesen

Objektive Welten

Das menschliche Leben ist ein groß angelegtes Projekt, um Gefühle zu erleben und die Vielfalt...
weiterlesen

Spiritualität, Revolution und Selbstverantwortung

Aufregende Zeiten. Wir alle haben jetzt an den Problemen, Ängsten und Blockaden aus unserer...
weiterlesen

Über das Starten des globalen Wandels

Aktuelles zum Zeitgschehen im Frühjahr 2016. Ausstieg aus dem System, aus der Virtualität in...
weiterlesen

Cloud-Atlas. Was uns der Film aufzeigt.

cloud atlas posterSamstag Abend habe ich mir den Film cloud-atlas angesehen. Meine Erwartungen wurden durchaus...
weiterlesen

Selbstbestimmt leben

Wie schafft man es selbstbestimmt zu leben?Zunächst muss einmal geklärt werden was a. das Selbst...
weiterlesen

Kostüme

Biene Maja KostümentwürfeBiene Maja Kostümentwürfe ansehen Kostüme zum Diplom - Die sieben Hauptsünden ansehen ModeDesign...
weiterlesen

Eine Wahrnehmung des Kornkreises in Raisting am Ammersee. Im August 2014

Wie es der „Zufall“ so will, komme ich auf meiner Reise zum Untersberg in die Nähe des...
weiterlesen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok