Schamane der neuen Zeit
Begleiter in das neue Bewusstsein
Autor spiritueller und philosophischer Text

Zeitqualität November 2017

Ein paar Worte zur momentanen Zeitqualität. Von Mario Walz
Was geschieht in Bezug auf die immer weitere Kreise ziehende Bewusstseinsevolution und die damit verbundene Trennung der zwei ERD-Ebenen. Es gibt zwei parallel existierende Ebenen. Zum einen jene, die langfristig dem Untergang geweiht ist, auf welcher die Natur geschändet und mutwillig zerstört wird. Eine Welt, die dem Transhumanismus unterworfen ist und in der es bald keine Freiheit mehr geben wird. Und jene ERD-Ebene, die jetzt erst DURCH die Wahrnehmung und Belebung bewusster, Naturverbundener Menschen erschaffen wird. Eine Ebene, auf welcher alle ausgestorbenen Tierarten wieder lebendig sein werden (und noch viele mehr) und die jetzt erst zu wachsen beginnt. Eine Realitätsebene, in welcher die damit verbundenen Menschen in Frieden und Freiheit miteinander leben. Diese Trennung geschieht. Zweifelsfrei. Auch wenn dieser Prozess nicht übermorgen zu Ende sein wird (Wir stehen tatsächlich erst am Beginn des Anfangs dieser neuen Zeit - und WIR sind die Geburtshelfer dieser Zukunft) ist es doch fantastisch dabei sein zu dürfen, wie all die alten Mächte nach und nach in ihre sterbende Realitätsebene zurückfallen werden. Wir müssen uns nur entscheiden (wenn wir wollen) welchen Weg WIR gehen wollen. Welche ERD-Ebene WIR unterstützen wollen. Denn durch unsere Anteilnahme wird der Wandel für viele Menschen real, weil wir durch unser bewusstes freies SEIN das entsprechende Feld aufbauen und stärken, sodass jene, die noch unsicher sind, den Mut finden, sich auch auf den Weg aus dieser alten Ära zu finden. Die neue Welt wird durch unsere Wahrnehmung und durch unsere Art und Weise sie zu leben, lebendig. Es liegt an den Menschen. Auch wenn es geistige Unterstützung gibt (es gibt sehr viel davon und das wenigste bekommen wir mit - ein paar Geschichten dahingehend im Video), ist es doch am Menschen, diese Realitätseben freizuschalten. Und das ist eigentlich ganz einfach: Indem man seine eigene "kleine" Welt rettet und befreit, befreien wir die neue ERD-Ebene aus der Umarmung einer alten sterbenden Realität. Unsere Wahrnehmung und die Entscheidung, wie wir leben wollen, sind ein Schlüssel für das, was nun global betrachtet kommen will. Und je mehr Menschen sich auf den aufbauenden Teil dieser Trennungsgeschichte konzentrieren, desto einfacher wird es für alle Nachfolgenden und für die ERDE diese Realität lebendig werden zu lassen. Es ist eine wundervolle Zeit und wir haben Chance an der Neugestaltung dieser Welt mitwirken zu dürfen. Auch wenn es manchmal schwierig ist, und extrem lag dauert, die Veränderung, der Wandel ist DA!

* Das Video läuft GEMAinitiiert auf manchen Geräten nicht *