Schamane der neuen Zeit
Begleiter in das neue Bewusstsein
Autor spiritueller und philosophischer Text

Profil Mario Walz

mario walz freundlich 200 Das wichtigste in meinem Leben sind und werden immer meine drei Kinder sein. Ich versuche mein berufliches Tun stets so zu gestalten, dass ich genügend Zeit habe um diese drei Engel in ihrer Menschwerdung zu begleiten. Diese Zeit gebe ich Ihnen gerne, denn so erhalten sie ein grundsätzliches Vertrauen in ihr Dasein, was ihre Zukunft erheblich einfacher werden lässt. Und was sind schon wundervolle erfüllte 20 Jahre, die ich der Begleitung meiner Kinder widme?
Das Leben ist lang genug um sich Zeit für die wichtigsten Dinge zu nehmen.

Ich vereine einige scheinbar nicht zusammenpassende Lebensstile:
Ich kümmere mich die Hälfte der Zeit um meine Kinder und lebe „dennoch“ frei und glücklich meinen eigenen Lebensstil. Sicherheitsdenken und Alltagssorgen habe ich abgelegt. Mein Dasein fließt im steten Vertrauen auf die Führung meines höheren Ichs. Das war nicht immer so. Der Weg Mich selbst zu finden war lang und beschwerlich, mit vielen merkwürdigen und nicht immer angenehmen Erlebnissen. Aber in mir leuchtete ein führendes Licht, das ich nicht immer als solches wahrnahm, das mich aber immer weiter trieb zu suchen und zu hoffen. Auch wenn ich zeitweise gar nicht wusste worauf.

Schon als Kind hatte ich das Gefühl nicht hier auf diesen Planeten zu gehören, nicht zu passen, anders zu sein. Lange litt ich darunter bis ich mich mit 15 Lenzen aufmachte dieses Anderssein durch ein sehr spezielles äußeres Erscheinungsbild zu zelebrieren. Dadurch wurde ich immer sicherer, erkannte was ich eigentlich bin und will begann meine Individualität auf allen Lebensebenen auszuleben. Auch heute lebe ich noch so: Sei es durch meine Kleidung, die ich hauptsächlich selbst nähe, meine Restfrisur, oder mein uraltes Auto, das ich schon als erweiterter Teil meines Körpers sehe und das momentan in Leopardenfelllackierung durch den Verkehr fließt – ich lebe mich und mein Stil so, wie ich es fühle. Ob das nun in eine Schublade passt oder nicht. Ich bin Ich.
Das dazu notwendige Selbstvertrauen und Authentizität musste ich mir aber hart erarbeiten. Was mit der Äußerlichkeit begann, endete tief in meinem Herzen, wo ich nun einen Punkt erreicht habe, der mir tiefe Verbundenheit, unerschöpfliche Energien und viel Wissen geschenkt hat: Ich habe meine Seele gefunden!
Zu mir gehören natürlich all die unterschiedlichen Talente, denen ich auch Raum gebe. Was einer Spezialisierung natürlich im Wege steht, aber so empfinde ich das Leben spannender und ereignisreicher, denn ich liebe Abwechslung und Veränderung. Eine meiner Lieblingsbeschäftigung ist das Tanzen. Ohne Tanz zu sein, kann ich mir nicht vorstellen, weil es mit zu den berauschendsten Momenten gehört, wenn mein Körper voll in der Musik aufgeht und sich der Geist in Rhythmus und Gefühl auflöst.
Ich bin auch gerne faul und liebe es lustige Filme aus der Mitte des letzten Jahrhunderts oder Science-Fiction-Filme anzuschauen. Gerade letztere erinnern mich an alten Zeiten und erzählen oft wie das Leben tatsächlich funktioniert oder wie es sich entwickeln kann.
Meine kreative Ader benötigt auch ihren Ausdruck, weswegen ich immer noch zeichne, entwerfe und gestalte. Ich bin nicht mehr so getrieben wie früher, was auch daran liegen mag, dass ich mein tiefstes Sein jetzt leben lassen kann. Jahrelang war ich geplagt, welches meiner Talente ich denn nun leben sollte, bis ich herausfand, dass all die äußeren Ausdrucksvarianten nur Auswirkungen der dahinter liegenden Kraft sind, Energien wahrzunehmen und diese darzustellen und verändern zu können. Und seitdem ich dies erkannt habe und dieses Talent auslebe, benötige ich das äußere „Erschaffen müssen“ nicht mehr. Und kann es jetzt aus tiefstem Herzen genießen, wenn ich mich der Kreativität hingebe.

Durch die Öffnung in mein tiefstes Inneres haben sich Welten aufgetan, die ich zuvor nur erahnt aber kaum zu glauben wagte. Nicht nur dass ich heute genau weiß wer ich bin und woher ich komme (inkarnationsübergreifend). Ich habe Kontakt zu meiner Seele, mit der ich sprechen kann wie mit jedem anderen Menschen. Und die Informationen und Sicherheit, die ich so erhalte sind so wahr und ergreifend, dass es mir ein freies, sicheres und ungezwungenes Leben ermöglicht. Und durch diese innere Sicherheit erschaffe ich mir eine Realität, die voller Wunder ist und die es tatsächlich möglich macht in dieser beengenden Welt so viele Freiräume zu leben, dass es manchmal schon unglaublich ist.
Was ich aber am wundervollsten erlebe, ist die energetische Kraft, die in mir fließt und mit der ich anderen Menschen helfen kann. Diese Liebe aus meinem Herzen strömen zu spüren gehört zu den fantastischsten Erfahrungen die mir in diesem Leben bislang vergönnt waren.

Die Freiheit, die ich als Jugendlicher durch mein subkulturgeprägtes Dasein auszuleben versuchte, fand ihre Verwirklichung in der inneren Freiheit, die Realität meiner Lebensgestaltung einfach dahingehend mitreißt. Weil das Innere das Äußere überhaupt erst erschafft. Meinen Weg aus Unwissen, Fremdprägung, Opferdasein und Verlorenheit in dieses wundervolle Sein habe ich recht detailliert in meinem ersten Buch: „Die Suche hat ein Ende“ beschrieben. Meine Erfahrung lehrte mich: Wer sich seiner Intuition hingibt und Ziele hat (die aber auch verändert werden dürfen, weil der Weg an sich das Ziel ist), erreicht was er erreichen will.
So habe ich ohne Abitur studiert (Begabtenprüfung), habe meine berufliche und private Vision verwirklicht und bin weit darüber hinausgegangen. Seit meinem 23. Lebensjahr hab ich nie wieder etwas gemacht, das ich nicht wirklich will. Gut, das hat auch dazu geführt, dass ich kein Krösus geworden bin, aber ich bin reich an Erfahrung, Zeit, Gefühl, Liebe und Zuneigung. Und was ich gebe, erhalte ich vermehrt zurück. Insofern bin ich viel reicher als mancher Milliardär.

Für meine Zukunft vertraue ich vollends der Führung meiner Seele. Durch dieses Geleit werde ich immer wieder auf den nächsten Schritt aufmerksam gemacht und es finden sich dann – oh Wunder – immer die richtigen Menschen um ihn zu begehen.

Ich lebe wie der Narr im Tarot, aber residiere wie ein König.
Ich lebe genau heute und genau hier.
In einem großartigen sich durch Bewusstsein bewegenden Augenblick, der niemals endet.

Meine Berichte und Texte zum Zeitgeschehen finden sie Hier!  und  Hier!
Vorträge und Filme von und mit mir finden Sie Hier!
Gute Nachrichten und viele interessante Links gibt es Hier!
Und ich habe meinen eigenen Youtube-Kanal mit vielen Filmen. 

 

 

 

 

 

 

 

 



Hier finden sie meinen grob erzählten Lebenslauf: VITA Mario Walz

Hier finden Sie Näheres über meine unterschiedlichen Tätigkeiten: Angebote zu Heilung und Kreativität

 

 

Buechersammelgrafik web

Spirale in das Reich des Zweifels

Vor einigen Wochen kam eine Situation in mein Leben, die mein Vertrauen in meine Umwelt sanft...
weiterlesen

Alles ums Haus

traumschloss* Montage eines kleines Hauses - Brikawood...
weiterlesen

Räume

Centro di Shasima MeranCentro di Shasima Meran ansehen Discothek Warp ansehen Inneneinrichtung ansehen NOBEO-Studios...
weiterlesen

Quo va Driss

Kostüme zu Quo va Driss (1)Kostüme zu Quo va Driss (1) Kostüme zu Quo va Driss (10) Kostüme zu Quo va Driss (11) Kostüme zu...
weiterlesen

Das Büro

1planempfang1planempfang 2 planempfang 3 plankonferenzraum 4 plankonf.-wüllenweber 5 planwüllenweber 6...
weiterlesen

Film(chen)

index* YouTube Sperren von Gema und Industrie...
weiterlesen

2015 Das Jahr des Wandels

Vom isolierten Aufwachen zum gemeinschaftlichen Errichten einer neuen Erde. Meine Einschätzung...
weiterlesen

Frühjahr 2017 - Vorbereitung zum Ausstieg

Das Jahr 2017 zeigt sich schon früh von seiner verändernden und aufbauenden Seite. Hier ein paar...
weiterlesen

Heilhilfe

Wir befinden uns in einer Zeit des Wandels. Viele Menschen spüren jetzt, daß es mehr gibt als...
weiterlesen

Schaufenster Remagen in Köln

SchaufensterinszenierungSchaufensterinszenierung Schaufensterinszenierung3 Schaufensterinszenierung5 best...
weiterlesen