Schamane der neuen Zeit
Begleiter in das neue Bewusstsein
Autor spiritueller und philosophischer Text

Psyche und Gefühle

synapsen23

* MartinVonBarabü - das Puzzle des Lebens
https://www.youtube.com/watch?v=X4-DZILLnxA&feature=youtu.be

* Manipulation von Erinnerungen: Menschen können überzeugt werden, sich an nie geschehene Dinge zu erinnern
https://de.sott.net/article/27286-Manipulation-von-Erinnerungen-Menschen-konnen-uberzeugt-werden-sich-an-nie-geschehene-Dinge-zu-erinnern

* Realität existiert nicht, wenn sie nicht wahrgenommen wird!
Unter anderem schrieb Dieter Broers: „Neue Forschungsergebnisse australischer Wissenschaftler zeigen uns, dass die Realität - wie wir sie zu kennen glauben – nicht existent ist, wenn sie niemand wahrnimmt.“
Dazu hier die Originalinformation:
The bizarre nature of reality as laid out by quantum theory has survived another test, with scientists performing a famous experiment and proving that reality does not exist until it is measured.
http://www.anu.edu.au/news/all-news/experiment-confirms-quantum-theory-weirdness

* Studie: Wer seine Ziele verschriftlicht ist meist erfolgreicher
Die meisten Menschen haben Ziele im Leben - eine Familie, eine eigene Firma oder ein üppiges Gehalt. Nur wenige Menschen erreichen jedoch all das, was sie sich wünschen, während andere scheinbar problemlos von einem Erfolgserlebnis zum nächsten tänzeln.
Wissenschaftler haben eine mögliche Erklärung für dieses Phänomen gefunden und sie kann jedem von uns dabei helfen, so erfolgreich zu sein, wie wir es uns wünschen. Wir müssen unsere Ziele einfach nur aufschreiben.
https://de.sott.net/article/27156-Studie-Wer-seine-Ziele-verschriftlicht-ist-meist-erfolgreicher

* Wir "hören" mit den Augen – Japaner nicht
Europäer verarbeiten Sprache anders als Asiaten. Wenn wir jemandem zuhören, blicken wir instinktiv auf seinen Mund – das hilft uns auch beim Verstehen. Jetzt zeigt ein Experiment: Dieses "Hören mit den Augen" ist zwar typisch für uns Europäer, nicht aber für Asiaten. Japaner verstehen das Gesagte sogar schlechter, wenn sie gleichzeitig auf Lippenbewegungen achten, wie Forscher im Fachmagazin " Scientific Reports" berichten.
http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-20849-2016-11-17.html

* Neues aus der Hirnforschung: Mut zur inneren Leere!
Werden Sie schon nach wenigen Minuten nervös, wenn Ihr Smartphone keinen Strom mehr hat oder der WLAN-Empfang ausgefallen ist? Wir alle fürchten uns vor der inneren Leere. Andererseits jedoch sehnen, verzehren wir uns auch nach ihr. Weil sie Tore zu neuen Erlebniswelten öffnet und sogar heilsam sein kann. Doch dazu müssen wir uns ihr hingeben, ohne Wenn und Aber
https://www.sein.de/neues-aus-der-hirnforschung-mut-zur-inneren-leere/

* Wohin mit meiner Wut? Aggression als kreative Lebenskraft entdecken
Gefühle wie Wut und Aggressionen sind für viele Menschen ein Problem. Es fällt ihnen schwer, sich diese Gefühle einzugestehen und erst recht, sie zu zeigen. Dabei ist Wut ein ganz normales Gefühl, sie wird jedoch im Gegensatz zu anderen Emotionen wie Freude oder Trauer negativ bewertet. Mit ihr umzugehen, fällt uns schwer, weil wir dazu erzogen wurden, dass sie etwas Destruktives ist, das es zu vermeiden gilt.
So haben wir gelernt, unsere Wut zu fürchten, sie abzulehnen, sie gegen uns selbst oder an die falsche Person zu richten. Wir haben gelernt, uns so zu verhalten, dass unsere Wut wirkungslos bleibt, und zu verleugnen, dass es überhaupt Gründe gibt, wütend zu sein. Dabei kann man lernen, mit Wut umzugehen wie mit anderen Gefühlen auch. Es sind uns bisher allerdings nur zu wenige Modelle für einen konstruktiven Umgang mit Wut bekannt.
https://www.sein.de/wohin-mit-meiner-wut-aggression-als-kreative-lebenskraft-entdecken/

* Neue Lebenswege … alles ist jetzt im Wandel….wir sind schon mittendrin
Seit Wochen empfinden sehr viele von uns eine „merkwürdige“ und nicht wirklich erklärbare Schwere. Die jetzige Zeitqualität ist erdrückend. Die Ereignisse im eigenen Umfeld und auch im Außen sind mehr als extrem spürbar….keiner kommt jetzt mehr daran vorbei!
http://liebeisstleben.com/2016/10/13/neue-lebenswege-alles-ist-jetzt-im-wandel-wir-sind-schon-mittendrin/

* Das muss auch anders gehen
Kann man das nicht irgendwie anders machen?! Mit diesem Gedanken beginnt es häufig. Diese Macher und Gründer erzählen, was sie aus ihrer ersten Idee entwickelt haben. Trotz mancher Rückschläge
http://enorm-magazin.de/das-muss-auch-anders-gehen

* Job-Trott: 5 sinnvolle Wege, dem Hamsterrad zu entkommen
Im Schnitt verbringen wir acht Stunden am Tag mit Arbeit. Diese dient vielen Menschen schon längst nicht mehr nur als reiner Broterwerb, sondern soll gleichzeitig sinnstiftend sein. Wie entkommt man dem Job-Trott und findet das, was einen wirklich erfüllt? Utopia stellt fünf Möglichkeiten vor.
https://utopia.de/ratgeber/raus-aus-job-trott/?utm_source=Interessenten&utm_campaign=7d70fdeecf-Newslewtter_Do_16KW39_Interessenten&utm_medium=email&utm_term=0_af58dac727-7d70fdeecf-262659645

* In einer Welt, die auf immer kurzfristigere Erfolge orientiert ist, stellt sich die Frage, ob damit tatsächlich eine größere Lebensqualität verbunden ist – oder nicht eher ein höherer Lebensstandard. Wenn Lebenskrisen zunehmend auf Wahrnehmungskrisen beruhen, könnte es sein, dass wir uns nicht mehr die richtigen Fragen stellen?
Dieter Lange schafft es, in seinen Vorträgen jene Fragen zu stellen, deren Antwort wir schon zu wissen glaubten und bietet dabei neue Perspektiven zu den Themen Erfolg, Motivation und (Self-) Leadership.
Können wir Erfolg wirklich definieren? Was sind Sinn und Zweck von Erfolg? Und gibt es eine anwendbare Formel?
https://www.youtube.com/watch?v=k3RGeJRXm8s

* Achtsamkeit: Von der Schwierigkeit im Hier und Jetzt zu sein
Achtsamkeit ist mehr als nur ein Modewort – sie hilft, unseren Alltag zu entschleunigen und Stress zu reduzieren. Utopia zeigt, was hinter dem Konzept steckt, wie es unsere Lebensqualität verbessert und wie du achtsamer leben kannst.
https://utopia.de/ratgeber/achtsamkeit/?utm_source=Interessenten&utm_campaign=af8f93e9fb-Newsletter_Do_16KW37_Interessenten&utm_medium=email&utm_term=0_af58dac727-af8f93e9fb-262659645

* Zum Thema Fülle: Schulden als Weg
Mit 60 hatte er sein erstes Geldproblem. Heute blickt Ruediger Dahlke, der Autor von zahlreichen Büchern über die Lebensgesetze, zurück und sagt: Danke für die Erfahrung.
http://spuren.ch/content/magazin/single-ansicht-nachrichten/datum////fuelle-schulden-als-weg.html

* Studie zeigt: Dran glauben hilft!
In einer aktuellen Studie belegen Psychologen erneut, dass Probanden sowohl psychisch als auch neurophysiologisch mehr von einem Training profitierten, wenn sie bereits zuvor eine positive Erwartungshaltung gegenüber Sport hatten. Hinzu können die Forscher nachweisen, dass eine positive oder negative Beeinflussung der Testpersonen vor dem Training ebenfalls einen merklichen Unterschied ausmacht.
http://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/studie-zeigt-dran-glauben-hilft20160812/

* Öko-Psychosomatik: Die Heilkräfte der Natur
Mensch und Natur sind tief greifend miteinander verbunden. Der Landschaftsökologe und Biologe Clemens G. Arvay möchte die Öko-Psychosomatik als evidenzbasierte interdisziplinäre Wissenschaft etablieren. Sie soll die Wechselwirkungen von Pflanzen, Tieren und Ökosystemen auf die körperliche und psychische Gesundheit des Menschen erforschen.
https://www.sein.de/oeko-psychosomatik-die-heilkraefte-der-natur/

* Was passiert, wenn ein Mensch einen anderen berührt.
Jeder Dritte in Deutschland vermisst Geborgenheit und würde gern öfter umarmt werden. Warum ist das so wichtig? Eine Dokumentation erklärt, was im Körper passiert, wenn wir von anderen berührt werden.
Und hier die Dokumentation: https://www.youtube.com/watch?v=VoTw_golfb4

* Obwohl die Wissenschaftler immer noch nicht verstehen, was dann WIRKLICH geschieht, können sie jetzt immerhin die Funktion beschreiben (Interessant: Versuche beim Militär mit LSD brachte die Probanden dazu, die Armee verlassen zu wollen!). Gehirnscans zeigen: LSD löst Ego auf
Forscher am Imperial College in London haben im Rahmen einer Studie einen LSD-Rausch erstmals mittels neurologischer 3D-Scans erfasst und analysiert. Die Ergebnisse zeigen, dass LSD die Stabilität bestehender Gehirnnetzwerke verringert und gleichzeitig deren Trennung herabsetzt.
https://www.sein.de/news/2016/05/gehirnscans-zeigen-lsd-loest-ego-auf/

* Die Vermarktung des Gehirns
Mit der Entschlüsselung des Gehirns steht die Menschheit vor einer neuen Epoche: Gedanken beginnen, Maschinen zu steuern, Maschinen, Gedanken zu lesen. Das Marktpotenzial der Hirnforschung ist riesig.
http://die-erfinder.3mdeutschland.de/technologien-und-produkte/die-vermarktung-des-gehirns

* Studien beweisen: Nach dem Training hast Du mehr „Glückshormone“ in Deinem Gehirn. Wie genau entsteht aber das „Runner´s High“?
https://www.die-reale-welt.de/gesund/sport-legaler-weg-um-high-zu-werden/

* Traumavererbung geht bis ins vierte Glied - Traumata prägen auch die Kinder
http://www.deutschlandfunk.de/traumavererbung-bis-ins-vierte-glied-traumata-praegen-auch.724.de.html?dram:article_id=343713

* Meines Erachtens ist das auch über bewusstes Denken und Fühlen erreichbar: Aber die Wissenschaft geht von hinten an das Thema: Entfernung seneszenter Zellen verlängert Lebensdauer um 35 Prozent http://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/entfernung-seneszenter-zellen-verlaengert-lebensdauer20160204/#sthash.Xs5wlbVt.dpuf

* Der innere Ermittler – Wie wir im Chaos unserer Emotionen aufräumen
https://www.sein.de/der-innere-ermittler-wie-wir-im-chaos-unser-emotionen-aufraeumen/

* 13 Dinge, die mental starke Menschen nicht tun
https://bewusstscout.wordpress.com/2016/01/07/13-dinge-die-mental-starke-menschen-nicht-tun/

* Rückwärtssprache als Tor zum Unbewussten
http://equapio.com/de/kultur/reverse-speech-rueckwaertssprache-als-tor-zum-unbewussten/

* Die Sprache der Wahrheit. Ein rückwärts abgespieltes Gespräch enthüllt, was wir wirklich denken. Eine Erkenntnis, die sich jetzt Polizei und Geheimdienste zu Nutze machen wollen
http://www.welt.de/print-wams/article614546/Die-Sprache-der-Wahrheit.html

* Wie man aufhören kann, Dinge zu persönlich zu nehmen (in 30 Sekunden)
http://mymonk.de/zu-persoenlich/

* Kümmere dich um deinen Psychohygiene
http://anneheintze.com/kuemmere-dich-um-deinen-psychohygiene/

* Das Rätsel der „freiwilligen Knechtschaft“
https://www.sein.de/das-raetsel-der-freiwilligen-knechtschaft/

* Zur aktuellen (individuellen) Situation, nach den Anschlägen in Paris, im November 2015. Eine Sprach-Nachricht von Mario Walz
https://www.youtube.com/watch?v=uw266aqQqbw

* Wenn das Denken mal ausgeschaltet ist…: Betrunkener Student entwirft komplettes Flugzeug – am nächsten Morgen erinnert er sich nicht mehr
https://de.nachrichten.yahoo.com/betrunkener-student-entwirft-komplettes-flugzeug-am-n-chsten-052416234.html

* Psychosen und Neurosen als Reaktionen auf biologische Faktoren: Der Zusammenhang zwischen Darm und Gehirn
http://www.scdiet.de/gehirn/gehirn.htm

* Hochsensibel – nicht höchst sensibel
http://blogs.stern.de/dasgegenteilvontraurig/hochsensibel-nicht-hoechst-sensibel/

* Wut – die missverstandene Emotion?
https://www.sein.de/wut-die-missverstandene-emotion/

* Studie belegt neuronale Präkognition: Nervenzellen erkennen Berührung schon bevor sie passiert
http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2015/03/studie-belegt-neuronale-prakognition.html

* ARTE Reportage -Bhutan- Die Ideologie vom wahren Glück (German Doku)
https://www.youtube.com/watch?v=HD1KpxvQBIA

* Nach einem grundlegenden Lebenstipp befragt, antworten hier viele ältere Menschen: Don´t dream it – Be it!
https://www.youtube.com/watch?v=KywAyz5plmk#t=40

* "Hochsensibilität ist keine Krankheit"
http://www.welt.de/icon/article137874821/Hochsensibilitaet-ist-keine-Krankheit.html

* Etwas mehr Hirn, bitte. Das neue Buch von Gerald Hüther ist eine Einladung zur Wiedererkennung der Freude am eigenen Denken und der Lust am gemeinsamen Gestalten.
http://www.v-r.de/de/content-797-797/etwas_mehr_hirn_bitte/
* Das ist die wahre Ursache für Sucht. Es ist nicht, was Sie denken
http://www.huffingtonpost.de/johann-hari/ursache-sucht_b_6532600.html
* Was machen glückliche Menschen anders?
http://modernhippie.de/was-machen-glueckliche-menschen-anders/
* Erinnerungen können nachträglich manipuliert werden. Im Gedächtnis des Menschen lassen sich Ereignisse verankern, die nie stattgefunden haben. Das wollen Wissenschaftler nutzen, um traumatische Erinnerungen bei Patienten zu löschen
http://www.welt.de/gesundheit/psychologie/article13397599/Erinnerungen-koennen-nachtraeglich-manipuliert-werden.html
* Du bist so wie du bist schön!
http://www.newslichter.de/2014/11/du-bist-so-wie-du-bist-schoen/

* Computerisierte Telepathie: Erstmals direkte Hirn-zu-Hirn-Kommunikation zwischen Menschen gelungen
http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2014/09/computerisierte-telepathie-erstmals.html

* Was haben glückliche Menschen gemeinsam? 9 Common Traits Of Happy People
http://www.collective-evolution.com/2014/06/28/8-common-traits-of-happy-people-that-they-dont-talk-about/

* Was macht man, wenn die Liebe nachlässt? Kleine Tipps:
http://heftig.co/gluecklich-zusammen/?ref=facebook

* Münchner Wissenschaftlern ist es gelungen zu zeigen, dass Piloten zukünftig alleine durch gedachte Kommandos ihr Flugzeug steuern können - und dies mit erstaunlicher Genauigkeit.
http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2014/05/forscher-steuern-flugzeuge-alleine-mit.html

* Induzierte Halluzinationen machen aus Medizinern Pizzabäcker
http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2014/04/induzierte-halluzinationen-machen-aus.html

* Neurowissenschaftler zeigen: Wir sehen Details nicht so wie sie vielleicht sind
http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2014/04/neurowissenschaftler-zeigen-wir-sehen.html

* ″Liebe das Leben und es liebt dich zurück″
http://www.gute-nachrichten.com.de/2014/03/gesundheit/liebe-das-leben-und-es-liebt-dich-zurueck/

* Versteinerte Hand: Neurowissenschaftler entdecken neue Wahrnehmungsillusion
http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2014/03/versteinerte-hand-neurowissenschaftler.html

* Dr. Kelly Flanagan ist ein klinischer Psychologe und glücklicher Vater von drei Kindern. In seinem Blog hat er es sich zur Gewohnheit gemacht, seiner kleinen Tochter Briefe zu schreiben, in denen er ihr die Welt erklärt. Doch nicht nur seine Tochter wird aus seinen weisen Worten Nutzen ziehen können.
http://heftig.co/vater-brief-an-tochter/

* Der Professor für Psychiatrie Allen Frances sagt, dass das neue Standardwerk der Psychiatrie zur Hyperinflation psychischer Krankheiten führt.
http://www.tagesanzeiger.ch/wissen/medizin-und-psychologie/Wir-haben-die-Unreife-von-Kindern-in-Krankheit-verwandelt/story/22036496

* Genie oder Spinner? Warum wir Querdenker brauchen
http://www.n-tv.de/leute/buecher/Warum-wir-Querdenker-brauchen-article6264106.html

* Schönes Filmchen: Psychiatry-Labeling Kids with 'Mental Disorders'
http://www.youtube.com/watch?v=Wv49RFo1ckQ#t=57

* Intuition ist das geballte Wissen aus Erfahrung. Wie man sie für Teamentscheidungen nutzen kann, erklärt Managementberater Rüdiger Klepsch.
http://www.spiegel.de/karriere/berufsleben/bueroalltag-intuitive-entscheidungen-treffen-a-940428.html

* Wahrnehmungspsychologie: Angstpatienten sehen, was sie fürchten
http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2014/01/wahrnehmungspsychologie-angstpatienten.html

* 12 Dinge, die glückliche Menschen anders machen
http://www.huffingtonpost.de/jacob-sokol-/12-dinge-die-gluckliche-menschen-anders-machen---und-wieso-ich-jetzt-dazugehore_b_4492373.html

* Gerald Hüther - Angstbewältigung
http://www.youtube.com/watch?v=kEgtx1T9Hbg

* Neurowissenschaftler entdecken das Meditieren als Mittel gegen Stress, Angststörungen und Depressionen. Sich mit dem Geist zu befassen, führt zu erstaunlichen Veränderungen im Gehirn.
http://www.spiegel.de/spiegelwissen/meditieren-als-mittel-gegen-stress-angststoerungen-depressionen-a-937314.html

* ...ist ja schön, dass die Wissenschaft so langsam herausfindet, was längst schon klar ist. Ich beobachte bei vielen Problemen, dass sie von den Eltern übernommen wurden (bei Hunden und Pferden geschieht das übrigens auch!) http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2013/11/vererbte-emotionen-nachkommen-zeigen.html

* Tanzen – auch gut für den Geist
http://www.gute-nachrichten.com.de/2013/11/gesundheit/tanzen-auch-gut-fuer-den-geist/

* Wie man dank Mitgefühl glücklich wird
http://www.welt.de/gesundheit/psychologie/article120425193/Wie-man-dank-Mitgefuehl-gluecklich-wird.html

* 10 Mythen über introvertierte Menschen
http://www.sein.de/geist/persoenliches-wachstum/2013/10-mythen-ueber-introvertierte-menschen.html

* Zart besaitet: Verein zur Förderung hochsensibler Menschen!
http://www.zartbesaitet.net/?page_id=746

* Mit ihrem ersten Roman hat Sophie Dannenberg die 68er aufgemischt, in ihrem neuen Buch "Teufelsberg" nimmt sie sich die Psychiatrie vor. Ein Gespräch über eine ziemlich schockierende Recherche.
http://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article114768482/Die-schlechtesten-Studenten-werden-Psychiater.html

* Das “lebendige Internet” im Menschen Unsere DNS reagiert auf Sprache und Frequenzen und lässt sich damit umprogrammieren, OHNE dass man einzelne Gene herausschneiden und ersetzen müsste.
http://www.spiritlab.biz/hyperkommunikation-der-dns/

* Genialer Vortrag! "Glücksgefühle" (Prof. Gerald Hüther)
https://www.youtube.com/watch?v=MrYcRzN91eE&feature=youtube_gdata_player

* Vorstellungskraft kann Wahrnehmung beeinflussen
http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2013/06/vorstellungskraft-kann-wahrnehmung.html

* Methode der Erinnerungsfälschung – das Gedächtnis lässt sich manipulieren
http://www.n-tv.de/wissen/Gedaechtnis-laesst-sich-manipulieren-article10681056.html?fb_action_ids=578002155564009&fb_action_types=og.recommends

* Die Ökonomie des Glücks
http://www.theeconomicsofhappiness.org/einfuehrung-webseite

* Das glücklichste Volk der Welt.
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=1ZTdGuyut-8#!

* Nimm das Gute in Dir auf!
http://www.newslichter.de/2013/03/nimm-das-gute-in-dir-auf/

* Gehirnforschung: 80% der Menschen können besorgniserregende Meldungen überhaupt nicht verarbeiten
http://www.haefnerwelt.de/blog/gehirnforschung-80-der-menschen-konnen-besorgniserregende-meldungen-uberhaupt-nicht-verarbeiten/

* Schön, dass die Wissenschaft auch dahinter kommt:
"Jetzt schneiden wir Sie in Scheiben" - Worte mit tödlicher Wirkung
http://www.n-tv.de/wissen/Worte-mit-toedlicher-Wirkung-article9880141.html

* 55 Gewohnheiten glücklicher und erfolgreicher Menschen
http://mymonk.de/55-gewohnheiten-gluecklicher-und-erfolgreicher-menschen/

* Das psychologische Prinzip der selbsterfüllenden Prophezeiung besagt, dass Annahmen über Menschen sich meist bewahrheiten. Was man über andere Menschen denkt, wird wahr.
http://www.welt.de/gesundheit/psychologie/article112397907/Was-man-ueber-andere-Menschen-denkt-wird-wahr.html

* Richtiges Vortragen im Job: Bloß nicht piepsen!
http://www.sueddeutsche.de/karriere/richtig-vortragen-im-job-bloss-nicht-piepsen-1.1556682

* So klasse, was zur Zeit aus der Hirnforschung zutage kommt:
"Multitasking ist die Vernichtung von Kreativität"
http://www.welt.de/wissenschaft/article110854609/Multitasking-ist-die-Vernichtung-von-Kreativitaet.html

* Auch die Wissenschaft entwickelt sich immer mehr in die geistigen Bereiche: Neurologen lesen und sagen Trauminhalte voraus
http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2012/10/neurologen-lesen-und-sagen-trauminhalte.html

* Lob und Tadel – die Selbstvertrauen zerstörende Kraft
http://rette-sich-wer-kann.com/zusammenleben/selbstbestimmung/lob-und-tadel-die-selbstvertrauen-zerstorende-kraft/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+matriarchat+%28Rette+sich+wer+kann!Blog%29

* Inspirierende Geschichten. Die Geschichten auf dieser Website helfen Dir auf der Suche nach Inspiration und Beseeltheit im Alltag. Sie erzählen von Verlangen, Mitgefühl, Glück und Passion und geben Dir Einsichten in das Leben aus einer universellen Perspektive
http://www.sinnige-geschichten.de/sinnige-geschichten/

* Wie man Wut gewinnbringend nutzen kann
http://www.welt.de/gesundheit/psychologie/article106421466/Wie-man-Wut-gewinnbringend-nutzen-kann.html

* Wie wir verlernt haben, das Leben zu genießen
http://www.welt.de/debatte/kommentare/article106380754/Wie-wir-verlernt-haben-das-Leben-zu-geniessen.html

* Von Unsicherheit zum Vertrauen
http://www.newslichter.de/2012/03/von-unsicherheit-zum-vertrauen/

* „Es ist höchste Zeit für die Revolution des Wilden Herzens“, sagt die Ethnologin und Philosophin Christina Kessler. In weltweiten Feldforschungen untersuchte sie in den letzten 35 Jahren das Weisheitswissen und die Lebenskompetenzen vieler Kulturen und machte eine faszinierende Entdeckung: Die 10 Spielregeln des wilden Herzens
http://www.newslichter.de/2012/03/die-10-spielregeln-des-wilden-herzens/#more-13057

* Was ist Glück?
http://www.2012spirit.de/2012/02/was-ist-glueck/

* Neurologen machen Gedanken hörbar
http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2012/02/neurologen-machen-gedanken-horbar.html

* Kreativität auf Knopfdruck: Methoden für geniale Gedankensprünge
http://www.die-erfinder.com/kreativitat/kreativitat-auf-knopfdruck-methoden-fuer-geniale-gedankenspruenge

* Raus aus dem kognitiven Gefängnis: Freiheit für ordnungswidrige Gedanken!
http://www.die-erfinder.com/kreativitat/raus-aus-dem-kognitiven-gefangnis-freiheit-fuer-ordnungswidrige-gedanken

* Lachseminare: http://www.muzio.ch/

* Lachclubs in der Schweiz
http://www.humor.ch/lachclubs/lachclubs_ch.htm

* Aufblühen mit der 21-Stunden-Woche
http://www.heise.de/tp/artikel/36/36212/1.html

* Optimismus ohne Grenzen
http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/0,1518,806752,00.html

und hier die Seite: http://optimistenohnegrenzen.org/

* Willkommen Fülle! Live-Vortrag von Robert Betz
http://www.youtube.com/watch?v=_q5fz_qLJFQ&feature=uploademail

-----------------------------------------